Neubau/Ersatzneubau Minergie-P oder Minergie-A mit Primäranforderung Minergie-P

Heute schon richtig gut und für die Energiezukunft bauen.

Ein neues Gebäude im Minergie-P-Standard ist als Gesamtsystem konsequent auf Energieeffizienz hin ausgerichtet. Bauen Sie heute richtig gut und für die Energiezukunft. Energetisch an der Spitze sind Sie mit einem Minergie-A-Bau und dem Nachweis, dass er eine gleich gute Hülle hat wie ein Minergie-P-Bau. Ein Minergie-A-Bau ist ein Plus-Energiebau: Er ernet übers Jahr mehr Energie als in seinem Innern gebraucht wird.

1

Energie- und Klimaeffekt

Ein Minergie-P-Neubau spart im Vergleich zu einem konventionellen Neubau über 40 Jahre schätzungsweise pro Quadratmeter EBF rund 0,45 MWh Nutzenergie und rund 0,11 t CO2 ein.

Förderbedingungen

Allgemeine Bedingungen des Förderprogramms

Massnahmenspezifische Bedingungen

  1. Das Gebäude wird mit dem Standard Minergie-P zertifiziert oder mit dem Standard Minergie-A mit Nachweis Einhaltung der Minergie-P-Primäranforderung (nach SIA 380/1:2009)
  2. Die Zusatzzertifizierung mit Minergie-Eco ist möglich, aber nicht Bedingung.
  3. Ein Projekt mit einem Förderbeitrag über 100'000 Franken wird fallweise beurteilt.
  4. Die Kombination mit Haustechnikgesuchen ist nicht möglich.

Einzureichende Unterlagen Gesuch

  • Unterschriebenes Gesuchsformular
  • Kopie Minergie-P-Antrag oder Kopie Minergie-A-Antrag mit Nachweis Minergie-P-Primäranforderung (nach SIA 380/1:2009)
  • Evtl. Vollmacht der Eigentümerschaft für Unterschriftsberechtigung einer anderen Person

Einzureichende Unterlagen Abschluss

  • Unterschriebenes Abschlussformular
  • Kopie Minergie-P- oder Minergie-A-Zertifikat