Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Nutzen Sie die Wärme des Erdreichs oder des Grundwassers.

Erdsondenwärmepumpen (Sole/Wasser) oder Wärmepumpen, die das Grundwasser als Wärmequelle nutzen (Wasser/Wasser) sind in der Anschaffung teurer als Luft/Wasser-Wärmepumpen. Sie sind jedoch energetisch besser, da sie mit dem Erdreich oder Grundwasser ein wärmeres Umweltmedium nutzen als die kalte Winterluft. Sie benötigen für die Bereitstellung der Raumwärme und vom Warmwasser deshalb weniger Strom.

Energie- und Klimaeffekt: Eine Sole/Wasser- oder Wasser/Wasser-Wärmepumpe spart über 15 Jahre pro kWth 14 MWh nicht erneuerbare Nutzenergie und 5,6 t CO2 ein.

Ersatz von Öl, Gas oder Elektroheizung

Beim Ersatz einer Öl-, Gas- oder Elektroheizung – für Wärme aus Erdreich oder Grundwasser.

Hausneubau

Beim Hausneubau – für die Wärme aus dem Erdreich oder Grundwasser.