Gesamtsanierung mit Minergie- oder Minergie-P-Zertifikat

Bei Sanierungen mit Minergie- oder Minergie-P-Zertifikat investieren Sie in einen sehr guten Gebäudestandard mit Zertifizierung und profitieren im Gegenzug von vereinfachten Förderverfahren.

Das Baselbieter Energiepaket fördert minergiezertifizierte Gesamtsanierungen ohne Etappierung mit grosszügigen Beiträgen pro Quadratmeter Energiebezugsfläche. Die Projekte müssen Massnahmen an der Gebäudehülle beinhalten. Es muss nur ein Gesuch "Umfassende Gesamtsanierung  mit Minergie-Zertifikat (ohne Etappierung)" eingereicht werden. Für die Gebäudehüllteile sind keine Gesuche notwendig.

Nicht gefördert werden "Systemerneuerungen", ein Pilotprojekt von Minergie, da sie etappiert sind und U-Wert-Anforderungen enthalten, die nicht dem kantonalen Recht entsprechen.


Energie- und Klimaeffekt

Ein im Minergie-Standard saniertes Gebäude spart im Vergleich zu einem hypothetischen Referenzhaus über 40 Jahre pro Quadratmeter EBF schätzungsweise 1,2 MWh Nutzenergie und 0,23 t CO2 ein. 

Ein im Minergie-P-Standard saniertes Gebäude spart im Vergleich zu einem hypothetischen Referenzhaus über 40 Jahre pro Quadratmeter EBF schätzungsweise 1,9 MWh Nutzenergie und 0,30 t CO2 ein.


Förderbedingungen

Allgemeine Bedingungen des Förderprogramms

Massnahmenspezifische Bedingungen

  1. Die Baubewilligung des Gebäudes wurde vor dem Jahr 2000 erteilt.
  2. Das Gebäude wird mit dem Standard Minergie oder Minergie-P zertifiziert.
  3. Zusatzzertifizierungen mit Minergie-Eco und/oder Minergie-A sind möglich, aber nicht Bedingung.
  4. Das Projekt beinhaltet substantielle Wärmedämmmassnahmen an der Gebäudehülle.
  5. Die Sanierungsmassnahmen werden zeitlich konzentriert und längstens innerhalb von drei Jahren umgesetzt.
  6. Die Kombination mit Gesuchen für die Gebäudehülle oder für Haustechnikanlagen ist nicht möglich.
  7. Das Gesuch wird vor Baubeginn eingereicht.
  8. Mit den Dämmmassnahmen wurde noch nicht begonnen. Wenn Sie das Gesuch eingereicht haben, können Sie anschliessend vor Erhalt des Förderbescheids auf eigenes Risiko mit dem Bau beginnen.
  9. Projekte mit einem Förderbeitrag über 100'000 Franken werden fallweise beurteilt.

Einzureichende Unterlagen Gesuch

  • Unterschriebenes Gesuchsformular
  • Kopie Minergie- oder Minergie-P-Antrag

Einzureichende Unterlagen Abschluss

  • Unterschriebenes Abschlussformular
  • Kopie Minergie- oder Minergie-P-Zertifikat